Besucher der Seite:
742854
Aktivitäten
Emperor Elite / Nordtour (09. - 18.02.2012)
Endlich war es wieder soweit. Wir durften aufs "Boot"! Genauer gesagt die Emperor Elite. Unser Ziel war der ägyptische Norden und alle Wracks die es dort gibt.



Nach unserer Ankunft in Hurghada begrüßte uns ein ausgewachsener Sturm und wir hatten Bedenken ob wir die Tour unter diesen Umständen fahren konnten. Am nächsten Tag hatte sich die Windgeschwindigkeit um die Hälfte reduziert und wir konnten eine wunderbare Woche auf See verbringen. Zwar war es größtenteils bewölkt, dafür hatten wir die meisten Tauchplätze für uns alleine und an Bord waren lediglich zehn Taucher. Somit war das auf- und abriggen äußerst komfortabel und die Crew gab ihr Bestes um unsere Tauchgänge optimal zu gestalten.
Das Wetter war die Woche über dermaßen stabil das wir sogar die Rosalie Moller mit zwei Tauchgängen betauchen konnten.



Als einer der schönsten Tauchgänge galt wohl das Wrack der Giannis D, wo wir bis in den Maschinenraum vordringen konnten.



Am letzten Abend auf See hat die Küchencrew nochmal alles gegeben und uns an Deck zum Captains Dinner eingeladen. An dieser Stelle noch einmal: HUT AB!
Nachdem wir eine Woche Glück mit dem Wetter hatten frischte der Wind am letzten Tag ordentlich auf. Wir waren zum Glück schon auf dem Weg zum Hafen und konnten noch zwei Tauchgänge vor Hurghada machen.

Alles in Allem hatten wir eine Top Woche auf einem Top Boot mit Top Guides. Hier nochmal ein Dankeschön an Daniela und Csaba! Ich hoffe wir können wieder einmal an Bord der M/Y Emperor Elite gehen und so eine gute Woche haben!

Dieser Bericht wurde geschrieben von Max.

zurück

© www.beyondwater.de